Wie können Unternehmen mitmachen?

Ein rein privates Engagement reicht Ihnen nicht? Sie würden gerne gleich mit Ihrer gesamten Firma oder Ihrem Geschäft teilnehmen? Kein Problem!

Teilnehmen: Falls Sie ein Restaurant oder eine Gaststätte betreiben und gerne am vegetarischen Donnerstag teilnehmen möchten, stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite bei der Auswahl und Umsetzung von fleischlosen Gerichten. Wenn Sie uns kontaktieren, nehmen wir Sie auch gerne in unsere „Unterstützerliste“ auf und Sie und Ihre Firma werden somit ein aktiver Teil des vegetarischen Donnerstags in Köln. Eine Möglichkeit wäre es auch, Informationsblätter zum vegetarischen Donnerstag in Ihrem Geschäft auszulegen.

Zur Philosophie machen: Falls Sie eine Firma oder ähnliches besitzen, können Sie Ihre Mitarbeiter über den vegetarischen Donnerstag aufklären und sie bitten ebenfalls teilzunehmen. Möglich wäre es auch, ein gemeinsames fleischloses Essen zu planen oder Rezeptvorschläge zu verbreiten. Auch anregende Diskussionen (vielleicht beim gemeinsamen Mittagessen) über Vegetarismus und Veganismus können sehr interessant sein und die allgemeine Arbeitsatmosphäre extrem verbessern. Gemeinsame Aktionen schweißen zusammen!

Anderen ein Vorbild sein: Außerdem können Sie Geschäftspartner und/oder befreundete Geschäfte informieren und dazu anregen sich ebenfalls am vegetarischen Donnerstag zu beteiligen. Das zeigt anderen, wie sehr Sie sich auch für Umwelt- und Tierschutz einsetzen und ist mit Sicherheit in jedem Fall eine gute Publicity. Zusätzlich gilt auch hier: eine gemeinsame Philosophie ist die beste Basis für bessere Geschäftsbeziehungen.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Kunden es mit Sicherheit auch gerne sehen werden, wenn Sie eine aktive Stellung für ein besseres und gesünderes Köln einnehmen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.